• +49 35243 47 48 49
  • +49 35243 47 48 48

Ehemaliges Kasernengebäude- Wohnungssanierung oder Abrissgebäude!!! Startseite Mehrfamilienhaus MH10090

Meißen, 01662
  •  veröffentlicht am 12.10.2019

Ehemaliges Kasernengebäude

eine weitere Ansicht des Kasernengebäudes

Ehemaliges Kasernengebäude- Wohnungssanierung oder Abrissgebäude!!!

Gewerbegrundstück

  • Kennung: MH10090
  • Preis: 145,000.00
  • Ort:Meißen, 01662
  • Kreis: Meißen
  • Bundesland: Sachsen
  • Provision: 7,14% inkl. MwSt
  • Wohnfläche: 200 m²
  • Grundstück: 6500 m²
  • Objektart: Mehrfamilienhaus
  • Zimmer: 40.00
  • Befeuerungsart: Keine Angabe

Beschreibung

Im Jahre 1936 enstanden im Meißner Stadtteil Bohnitzsch eine Artillerie Kaserne .
15 Kasernengebäude mit riesigen Lagerhallen und reichlich Nebengebäuden wurden auf dem 25 Hektar großen Gelände erbaut.
Nach dem Krieg gingen die Kasernengebäude in russische Hände, welche bis etwa 1992 auch genutzt wurden sind.

Bei unserem Verkaufsobjekt handelt es sich um zwei stark sanierungsbedürftige Kasernengebäude. Das Grundstück besitzt eine Größe von cirka 6.500 m² und weist einen fast rechteckig geschnittenen Zustand auf. Das Grundstück kann ideal als ein neues Gewerbeobjekt genutzt werden, wie für ein betreutes Wohnen mit parkähnlichen Garten, Solarpark, Bürogebäude mit ausreichenden Pkw-Stellplätzen etc..

Eckdaten auf einem Blick:

Baujahr: um 1936
Kein Denkmalschutz, ehemaliges Kasernengelände

Energieausweis: befindet sich in der Erstellung

Grundstücksgröße: zu ca. 6.500 m²

Wohn- bzw. Nutzflächen: insgesamt zu ca. 2.104 m² (s. Anhang Lageplan aus dem RAPIS)

Gebäude A: zu ca. 936 m²
Gebäude B: zu ca. 280 m²
Gebäude C: zu ca. 880 m²

Wohnflächen nur hilfsweise geschätzt,
Grundrisse im Stadtarchiv Meißen vorhanden
neues Aufmaß der vorhandenen Grundflächen notwendig

Bauweise: massive Bauweise
2 Vollgeschosse vorhanden, Dachgeschoss ausbaubar


Dachformen Sattel- und Walmdach, undicht
vermutlich voll unterkellert
gute, nutzbare Raumhöhen

Zustand: starker Sanierungsrückstau, zum Teil abrisswürdiger Zustand
vermutlich Vandalismusschäden vorhanden
eine grundlegende Sanierung ist unabdingbar
eine Entkernung u.U. ist nötig
derzeit nicht bewohnbar, Leerstand seit cirka 1992
Dächer vermutlich undicht

Erschließung: straßenseitig erschlossen
Trinkwasser
Abwasser (vermutlich über abflusslose Grube)
Strom
Telekom

Lage

Das Grundstück befindet sich in Meißen, rechts der Elbe im Nordosten der Stadt unmittelbar an der Bundesstraße 101.

Das Grundstück ist mit einem Wohnhaus und gemischter Nutzung (Ladengeschäft im EG) sowie Nebengelass einer ehemaligen Fleischerei bebaut. Das Wohnhaus wurde 1890 erbaut. Das Grundstück liegt innerhalb einer geschlossenen Bebauung. Das Wohnhaus grenzt im Südwesten unmittelbar an eine gleiche Haushälfte. Die Trennung beider Häuser erfolgt über einen Brandgiebel. Der Verkehrslage ist sehr gut.

Das Stadtzentrum auf der linken Elbseite ist ca. 3 km, der Hauptbahnhof ist ca. 1,5 km, die Landeshauptstadt Dresden ist ca. 25 km und die Autobahnanschlüsse Radeburg/Deutschenbora sind ca. 20 km entfernt. Das Objekt ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Stadtbus) sehr gut erreichbar. Die Haltstelle ist in unmittelbarer Nähe vorhanden. Alle Einrichtungen der Versorgung, Verwaltung, medizinischer Betreuung und der schulischen Ausbildung sind vorhanden.

Karte

Hinweis

Dieses Maklerangebot ist vertraulich zu behandeln und nur für Sie bestimmt.
Kommt es zwischen einem Dritten und dem Verkäufer aufgrund eines Verstoßes gegen diesen Behandlungsgrundsatz ein Vertrag zustande, so haften Sie für den dem Makler etwa entstandenen Schaden.
Alle Angaben in diesem Exposé erfolgen nach bestem Wissen und auf der Grundlage der Vorgaben des Verkäufers.
Der Makler übernimmt aus diesem Grund keine Gewähr für deren Richtigkeit.
Der Adressat des Exposés muss deshalb alle darin enthaltenen Angaben vor Abschluss eines Kaufvertrages selbst überprüfen.
Dieses Angebot erfolgt vorbehaltlich eines zwischenzeitlichen Verkaufes.

Kontakt